Lauftreff Hadamar

Lauftreff Hadamar

Der Lauftreff für Hadamar und Region

Herzlich Willkommen! Auf dieser Webseite findest du alle Informationen rund um den Lauftreff des SV Hadamar, und alles Wichtige zum Hadamarer Waldlauf!

Herzlich Willkommen

auf der Webseite des Lauftreff Hadamar.
Wir freuen uns, dass du den Weg hierher gefunden hast und wünschen dir Viel Spaß auf der Webseite!


von Andreas Bünning
am 29.06.22.

Apfellauf 2022

Vier Altersklassen-Siege beim Apfellauf
Am 19. Juni fand nach 2 Jahren Pause der 19. Apfellauf in Laubuseschbach statt.
Bei 28 Grad um 10.00 Uhr morgens war der gemeinsamer Start für die 5- und 10 km-Läufer auf neuer Strecke rund um die Kelterei Heil.
Nach schweißtreibendem Lauf erreichten nach 5 km das Ziel:
Anette Urban-Weimer in 30.14 Min. und wurde damit 1. der Altersklasse 50,
Magda Burgemeister in 31.28 Min. 1. der Altersklasse 75,
Friedel Metz in 40.44 Min. 1.der Altersklasse 80,
Harald Burgemeister mit 42.21 Min.1. der Altersklasse
Für schnelle 10 km sorgten Patrick Weimer mit 50.39 Min. und unser Trainingspartner Jörg Geis mit 49.55 Minuten.
Alle waren froh, dass sie bei dieser Temperatur gut angekommen sind.
Anschließend war wieder, wie immer beim Apfellauf von der Kelterei Heil organisiert, schönes Beisammensein bei fetziger Musik, Essen und Trinken.

von Magda Burgemeister


von Michael Schmidt
am 01.06.22.

STRONG VIKING Water Edition - 21.05.2022 Wächtersbach

„Strong Viking is not a race but a challenge!” Dieser Satz aus dem Wikingerschwur, den alle Teilnehmer*innen zu leisten haben, bevor es auf die Strecke geht, fasst den Charakter dieser Sportveranstaltung passend zusammen. Bei dem Hindernislauf müssen über eine Strecke von 4km, 7km, 13km oder 19km verschiedene Hindernisse überwunden werden. Da viele Hindernisse einen erhöhten Schwierigkeitsgrad aufweisen, ist es deswegen zielführend als Gruppe beim Strong Viking zu starten.

„Vikings conquer their fears! We leave no Viking behind!” Auch ein Teil der FUNctional Gruppe des Lauftreffs des SV Rot-Weiß Hadamar nahm an dem Hindernislauf teil – und zwar an der Water Edition in Wächstersbach 2022 nahe Frankfurt am Main. Es gingen Markus Hauschild, Nadja Lottermann, Natalie Rescigno, Gitta Rosenstock, Stefanie Schmidt-Heilmann sowie Trainer Michael Schmidt über die 13km-Distanz an den Start. Dabei mussten 31 Hindernisse gemeistert werden. Neben dem Überwinden meterhoher Mauern oder dem Durchqueren von Schlammgräben waren die Highlights der Strecke sicherlich das Schwimmen durch einen See als auch der Fjord Drop. Dabei handelt es sich um eine ca. 10m hohe steile Rutsche, bei der die Teilnehmer*innen am Ende nach einer kurzen Flugeinheit in einem Wassergraben landen. Über mehrere Monate bereiteten sich alle Starter*innen darauf vor. Das Training der FUNctional Gruppe wurde so gestaltet, dass sowohl die angemeldeten Starter*innen, als auch die regulären Teilnehmer*innen das Training zielgerichtet absolvieren konnten. Die Mühen im Vorfeld zahlten sich aus. Nach ca. drei Stunden erreichte die Gruppe des SV Rot-Weiß Hadamar ermüdet, aber unverletzt und motiviert das Ziel – die Stufen nach Walhalla! Denn die Gruppe hatte sich einen weiteren Satz aus dem Wikingerschwur zu Herzen genommen: „Vikings never quit“.



von Michael Schmidt
am 27.04.22.

Winter-Trainingslager 2022

 

Durch die Pandemie wurde auch die gemeinschaftliche Ausübung im Bereich des Breitensports schwer eingeschränkt. Doch die Einschränkungen führten auch zu kreativen Lösungen, um zeitnah wieder gemeinsam einer Sportart nachgehen zu können. Im Falle der FUNctional Training Gruppe des Lauftreffs Hadamar wurde im Januar 2022 zum ersten Mal ein Winter-Trainingslager veranstaltet. Verteilt über ein langes Wochenende wurden drei herausfordernde und abwechslungsreiche Einheiten absolviert.
Am Samstagvormittag war Trainerin Astrid Brandau zu Gast, die mit einer dynamischen Yoga-Einheit unter anderen die Beweglichkeit der Teilnehmer*innen schulte. Am Sonntagvormittag war die FUNctional Training Gruppe erneut zu Gast in der DIEz Arena. Unter Anleitung von Trainer Bastian Trost erlebten die Teilnehmer*innen eine anspruchsvolle Einheit, die läuferische mit athletischen Elementen verband. Den Abschluss bildete die HIIT-Einheit mit dem regulären Trainer der Gruppe Michael Schmidt am folgenden Montagabend. Hier wurde das Durchhaltevermögen nochmals intensiv auf die Probe gestellt.
Die verkürzte Variante des im letzten Jahr ausgefallenen Sommer-Trainingslagers wurde aufgrund des Abwechslungsreichtums, der unterschiedlichen Herausforderungen und aufgrund des Gruppenerlebnis sehr gut angenommen, sodass eine Fortführung in dieser verkürzten, aber intensiven Variante angedacht ist.



von Michael Schmidt
am 14.12.20.

Weihnachtsgrüße

 

Auch wenn wir derzeit nicht gemeinsam laufen oder zusammen an unserer Fitness arbeiten können, sind wir in Gedanken und beim Individualtraining beieinander!
Der Lauftreff Hadamar wünscht allen eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten!

 

 



von Michael Schmidt
am 19.08.20.

Trainingslager 2020

Trotz erhöhter Temperaturen wurde das Trainingslager 2020 der FUNctional Gruppe des Lauftreffs Hadamar, das vom 14.08 - 16.08 in und um Hadamar herum stattfand, zu einem vollen Erfolg. Unter Einhaltung der notwenigen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln absolvierten die Teilnehmer*innen über das gesamte Wochenende verteilt fünf motivierende, aber auch kräftezehrende Einheiten.

Der Auftakt bildete das von Gast-Trainerin Astrid Brandau durchgeführte BODYWORKOUT am Freitagabend. Hierbei wurden auch rhythmische und koordinative Elemente eingebaut, um die Teilnehmer*innen zu fordern.

Am Samstagmorgen fand die erste Einheit unter Leitung von Trainer und Organisator Michael Schmidt statt. Auf dem Plan stand die Einheit FUNCTIONAL ZIRKEL. An acht Stationen rückten die verschiedenen Bewegungsmechanismen des Körpers in Form von Kräftigungs- und Ausdauerübungen in den Fokus. Am Samstagnachmittag war die FUNctional Gruppe des Lauftreffs des SV Rot-Weiß Hadamar wieder zu Gast in der hochmodernen Anlage der DIEz Arena, Dort stand eine Einheit BODY PUMP auf dem Plan. Am Abend fand ein gemütliches Beisammensein statt - ausnahmsweise ganz ohne sportliche Elemente.

Am Sonntag fanden die letzten zwei Einheiten, wieder unter Leitung von Trainer Michael Schmidt, statt. Zunächst stand am Morgen die Einheit HADAMAR RUN an, bei der die Teilnehmer*innen verschiedene läuferische Grundlagen trainierten. Am Nachmittag stand die Abschlusseinheit HIIT auf dem Programm und diese hatte es nochmal in sich. Über eine dreiviertel Stunde lang mussten die Teilnehmer*innen drei verschiedene, hochintensive Workouts, durchgeführt nur mit dem eigenen Körpergewicht, absolvieren.

Trotz der bisher schwierigen Trainingssituation im Jahr 2020 kann das diesjährige Trainingslager, auch aus Sicht der Teilnehmerzahlen, als Erfolg gewertet werden. Die Planungen für 2021, mit teilweise konzeptionellen Neuerungen, sind bereits angelaufen.